Christian Selbherr

#Berichte aus Afrika und Asien


+++ JULI 2019 +++

Mann des Friedens

In Guwahati, Indien, traf ich Erzbischof Thomas Menamparampil. Er hat in vielen ethnischen Konflikten eine Rolle als Vermittler und Friedensstifter gespielt. Eine beeindruckende Begegnung. Die Reportage "Mission Nordost - Das andere Indien" erscheint im missio magazin 5/2019.

 


+++ JUNI 2019 +++

Wie war das mit der "Anti-Abschiebe-Industrie"?

 

Der Kinderarzt Dr. Thomas Nowotny betreut Asylbewerber, die aus Bayern abgeschoben werden sollen.

 

Warum "Anker-Zentren" und Gesetze zur "Geordneten Rückkehr" der falsche Ansatz sind, erklärt er im Interview für MUH - Bayerische Aspekte


+++ MAI 2019 +++ Alternativer Medienpreis

Unser multimediales Dossier www.missio-goldhandys.de , entstanden für missio München, hat den Alternativen Medienpreis 2019 in der Kategorie "Vernetzung" gewonnen. Wir freuen uns!

MEHR >>>

 


+++ MAI 2019 +++ Jubiläum

Eine Herzensangelegenheit:

Seit 20 Jahren gibt es in Miesbach die Oberland-Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Ich war dort 1998/99 als "Zivi" im Einsatz - und jetzt durfte ich den Festakt zum Jubiläum moderieren. Vielen Dank für die Einladung und alles Gute!

MEHR >>>


+++ APRIL 2019 +++

Unterwegs auf dem Großen Markt

Eine Reportage über Lastenträgerinnen auf dem "Grand Marché" von Lomé, der Hauptstadt von Togo. JETZT LESEN


+++ APRIL 2019

Roger Rekless im Interview

 

Der Rapper David Mayonga über seine Kindheit in Markt Schwaben und sein Buch "Ein Neger darf hier nicht sitzen".

Mehr auf muh.by


+++ JANUAR 2019 

Unterwegs in INDIEN

Eine spannende Reise in den Nordosten Indiens - von Guwahati bis Tezpur. Und an der Feier zum "Republic Day" durften wir auch teilnehmen.


+++ DEZEMBER 2019

Dickens und Goldoni

Zum Jahreswechsel 2018/2019 gleich zwei Theatereinsätze: In der "Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens und im "Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni. MEHR >>>


+++ NOVEMBER 2018 

30 Mal "Kulturbegegnungen" 

Gratulation an den Kulturvision e.V. zur 30. Ausgabe der Zeitschrift "Kulturbegegnungen"!! 

Ich durfte eine Kolumne zum Thema "Visionen" beitragen. Jetzt überall im Landkreis Miesbach zu haben, oder direkt HIER 


+++ NOVEMBER 2018 

Unsere Goldhandys

Wo die Metalle für unsere Smartphones und Tablets herkommen - und wie man selbst aktiv werden kann.

 

Ein spannendes Web-Dossier für missio München.


+++ OKTOBER 2018

Ein neuer Film zeigt die Arbeit von missio München - mit vielen Szenen aus Afrika und Asien.

Viel Spaß!



SEPTEMBER 2018

Gastspiel in der MUH

Ein Interview mit der Volksschauspielerin Monika Baumgartner, zusammen mit Kai Beekmann ("Bayerische Kultserien"), erschienen in der MUH


+++ JULI / AUGUST 2018

Reportagereise nach Afrika

Gemeinsam mit dem Fotografen Jörg Böthling war ich unterwegs in Togo und im Tschad. Seid gespannt auf unsere Berichte, die in den kommenden Ausgaben der Zeitschrift missio magazin erscheinen werden.

 


+++ JUNI / JULI 2018

Ausflug ins Theater

Ich spiele den "Silvio" im Komödienklassiker "Der Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni. Was für ein Spaß!

Mehr >>>


+++ MAI 2018

Reportage auf Lesbos

Auf der griechischen Insel sind tausende Flüchtlinge gestrandet. Wie geht es weiter? Ich war zusammen mit dem Fotograf Fritz Stark unterwegs. Unser Bericht folgt.


+++ MAI 2018

Reporter ohne Grenzen

Der neue Bildband "Fotos für die Pressefreiheit" von Reporter ohne Grenzen ist erschienen. Ich habe dafür einen Beitrag über die Fotografin Anoek Steketee geschrieben. Ihre Fotoserie "Love Radio" handelt von einem spannenden Versöhnungsprojekt in Ruanda. Meine eigene Reportage aus Ruanda liegt schon ein wenig weiter zurück (2009!) - aber hier gibt es sie noch zu lesen >>>

 


++++ APRIL 2018 

Religionsfreiheit im Nahen Osten

Wie ist die Lage in Ägypten? Wie sieht es im Libanon aus?

Ein Doppelportrait ("Blickwechsel") mit Kardinal Rai und Kirchenoberhaupt Ibrahim Sidrak  für das missio magazin. 

 


+++ MÄRZ 2018

Zur Lage im Irak

 "Die Rückkehr der Christen" nach der Flucht vor dem Islamischen Staat - darüber habe ich einen Gastbeitrag für die "Mittelbayerische Zeitung" in Regensburg geschrieben.

 

Hier gibt es den Text zu lesen >>>


+++ FEBRUAR 2018 |

Über die Jesiden im Irak

Sie mussten vor dem "Islamischen Staat" fliehen und leben jetzt fern der Heimat. Wann können sie zurück? Oder gibt es überhaupt keine Heimkehr mehr? Eine Reportage mit Bildern von Fritz Stark. Hier zu LESEN >>>


+++ Januar 2018 | "Meine" Journalistenschule wird 50

1968 wurde das "Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses" gegründet. Zum Festabend kamen u.a. Thomas Gottschalk (ifp-Stipendiat 1974) und Reinhard Kardinal Marx.


+++ Januar 2018 | 

Im Angesicht des IS

Bis auf vier Kilometer rückte der "Islamische Staat" (IS) an das Felsenkloster Mor Mattai im Irak heran. Raban Yousiff war die ganze Zeit dort. Was er erlebte, sagte er uns im Interview >>>

 


+++ Dezember 2017 |

Die Rückkehr der Christen

Ist der "Islamische Staat" im Irak jetzt Geschichte? Über den schwierigen Wiederaufbau in der Ninive-Ebene - eine Reportage im missio magazin 2/18 mit Bildern von Fritz Stark

Auch bei katholisch.de zu lesen


+++ Dezember 2017 |

Im Reich des Zwergenkönigs

Franz Xaver Schönwerth war "Der unsichtbare Märchensammler". Jetzt wird er wiederentdeckt. Eine Geschichte für die bayerische Zeitschrift MUH.


OKTOBER 2017

Der harte Kampf ums weiße Gold

Gentechnik - ja oder nein? Eine Reportage aus Burkina Faso, einem der größten Baumwollproduzenten Afrikas.

Erschienen im missio magazin 6/2017

 


August/September 2017

Zauberer, Könige, Mädchenhändler

 

Neue Reportagen aus Burkina Faso / Westafrika gibt es zum direkten Download HIER und HIER

Erschienen im missio magazin 5/2017


+++ September 2017 +++

Martin Luther und das Schwein von Ingolstadt

 

Ein Beitrag über 500 Jahre Reformation mit besonderem Blick aufs Bayernland. Jetzt in MUH


 

+++ AUGUST 2017 |

Reise in den Irak

Zusammen mit dem Fotografen Friedrich Stark war ich unterwegs im Nord-Irak. Wir haben mehrere Hilfsorganisationen besucht und berichten im missio magazin demnächst über die Lage in der Nähe von Mossul.

 


+++ AUGUST 2017 |

Die Vertreibung der Jesiden

Vor drei Jahren vertrieb der "Islamische Staat" (IS) das Volk der Jesiden im Nordirak. Ich war in einigen Flüchtlingslagern vor Ort.


+++ JULI 2017 |

Die Jagd nach Kupfer und Coltan

 

Es geht um den "Fluch der Rohstoffe", denn zehn Jahre Smartphones, das bedeutet auch: zehn Jahre unmenschliche Arbeitsbedingungen für die Schürfer in den Minen Afrikas.

 

Ein Hintergrundbericht 


+++ JUNI 2017 |

"Dieser Papst ist ein reines Wunder!"

Mit dem Globalisierungskritiker Jean Ziegler habe ich schon mehrere Interviews geführt. Jedes Mal wieder spannend!  

 

 



+++ MAI 2017 |

Bei den Goldsuchern in Burkina Faso

 

Sie träumen vom großen Reichtum:

Unsere Reportage über den Goldrausch in Westafrika gibt es jetzt auch bei "Kulturvision aktuell" zu lesen. 


+++ APRIL 2017 

Skandal in Togo

Was geschah damals in den deutschen Kolonien in Afrika? Die Historikerin Rebekka Habermas hat es erforscht. Mein Interview mit ihr ist HIER >>> erschienen


 

+++ März 2017 

Im Goldsucher-Camp von Burkina Faso

 

In Westafrika ist der Goldrausch ausgebrochen. Eine Reportage für das "missio magazin" über den Traum vom großen Reichtum, und über viele geplatzte Träume.

Mit fantastischen Bildern von Jörg Böthling.  

 


++++  Februar 2017 

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz

 

Im Begleitprogramm der Hanns-Seidel-Stiftung ging es um die Zukunft des Irak und Syriens. Es diskutierten u.a.: Nicodemus Sharaf, Erzbischof von Mossul, Ignatius Aphram aus Damaskus und Heinrich Kreft, deutscher Botschafter in Luxemburg. 

 


 

+++ Februar 2017 |

Zwischen Moschee und Kathedrale

Eine Reportage im missio magazin über das Zusammenleben von Christen und Muslimen in Burkina Faso - manchmal geht es gut, manchmal ist es schwieriger. Unter anderem waren wir in der großen alten Lehmmoschee von Bobo-Dioulasso. MEHR >>>

 


+++ Dezember 2016 |

Im "Beira-Corridor" von Mosambik

 

"Upswing or sell-out" - "Aufschwung oder Ausverkauf", das ist die Frage bei großen Investitionsprojekten, die Wirtschaft und Entwicklung ankurbeln sollen. Eine Reportage in rural21. MEHR >>>


November 2016:

Unterwegs in Burkina Faso

 

Zusammen mit dem Fotografen Jörg Böthling war ich in Westafrika. Wir haben viele spannende Berichte im Gepäck. Bald gibt es sie zu sehen und zu lesen!!


OKTOBER / NOVEMBER 2016

"Unsere Ahnen wollen es so!"

 

Warum Zwillinge Unglück bringen. Eine Reportage aus Madagaskar.

Mit Bildern von Jörg Böthling.

Jetzt HIER >>>

 


OKTOBER 2016 

Goldschürfer in Madagaskar

 

Unter dem Titel:

"Schatzsuche? Eine harte Arbeit" erscheint unsere Reportage aus Madagaskar in der Schweiz.

 

Ab Oktober 2016 in "SPICK - Das schlaue Schülermagazin".

 

Mit Fotos von Jörg Böthling.


AUGUST 2016 |

"Klimagipfel sind nur Lachnummern!"

 

Interview mit dem Meeresbiologen und Klimaforscher Mojib Latif über die Folgen des Klimawandels für Südostasien.


+++ JULI 2016

Mordverdacht auf Holländisch

 

Unsere Gefängnis-Reportage aus Mananjary / Madagaskar ist in den Niederlanden erschienen.

 

Vind ik leuk - gefällt mir!

 


+++ JULI / AUGUST 2016 

"Ein Bischof sollte keine Armee befehligen"

 

Was tun mit alternden Machthabern, die sich an ihr Amt klammern?  Und wie geht man in Westafrika gegen Islamisten vor? 

Ein Interview mit Erzbischof Paul Ouédraogo aus Burkina Faso für das missio magazin 4/2016.


+++ JULI 2016 

WIR FINDEN EINEN SCHATZ!

 

An den Flussufern von Madagaskar suchen viele hundert Familien nach dem großen Reichtum. Auch die Kinder müssen mithelfen. 

 

Eine Reportage für die Jugendzeitschrift

"Weite Welt".


+++ JUNI / JULI 2016

STRASSENKINDER IN MADAGASKAR

 

Eine Reportage für das "missio magazin", Ausgabe 4/2016. Mit Bildern von Jörg Böthling.

 

MEHR >>>


+++ JUNI 2016 |

FESTAKT IN WÜRZBURG

 

50 Jahre Städtepartnerschaft Würzburg - Mwanza/Tansania. Ich habe den Festvortrag gehalten zum Thema "Tanzania Today". 

 

Danke für die Einladung!

 


+++ MAI/JUNI 2016 |

BEIDE SOLLEN LEBEN

 

Wenn Zwillinge Unglück bringen. Eine Spurensuche auf Madagaskar.

Unsere Reportage ist gerade erschienen.

 

LESEN


+++ MAI 2016  |

Kulturbegegnungen

 

Ich gratuliere der Zeitschrift "Kulturbegegnungen" zur 25. Ausgabe und freue mich über ein Portrait: "Christian Selbherr erzählt von seinen packenden Reportagen über die Asylsuchenden in aller Welt."

 


+++ MAI 2016

Der Dschungel von Calais 

 

Anfang März wurde der so genannte Dschungel von Calais aufgelöst. Aber noch immer hoffen mehrere tausend Menschen aus Afrika und dem Nahen Osten darauf, von Frankreich hinüber nach England zu kommen. Eine Reportage aus einem Zentrum der Flüchtlingskrise. 


+++ APRIL 2016

Im Gefängnis auf Madagaskar

 

"Wer ein Huhn gestohlen hat, schläft neben einem, der einen anderen getötet hat." Arme haben in Madagaskar nur wenig Chancen auf ein faires Gerichtsverfahren. 

Die Reportage "Gerechtigkeit auf Raten" ist

gerade erschienen. 


+++ FEBRUAR/MÄRZ 2016

Flucht aus Afrika

 

"Lieber sterbe ich auf der Flucht nach Europa, als dass ich bei uns zu Hause verrotte." Mein Interview mit Endashaw Debrework, dem Leiter des Jesuiten-Flüchtlingsdiensts in Ostafrika. Gerade erschienen im missio magazin 2/2016. 


+++ FEBRUAR 2016

Niemandsland Europa

 

Der Eurotunnel verbindet Frankreich mit Großbritannien. Doch für Flüchtlinge ist diese Grenze praktisch geschlossen - und deshalb hausen mehrere tausend Menschen unter unmenschlichen Bedingungen im "Dschungel von Calais". Eine Reportage zusammen mit Fritz Stark, erscheint demnächst.


+++ JANUAR/FEBRUAR 2016

Wo die Waldleute wohnen

 

Vohilava, Madagaskar: Wie die Menschen in den Bergen ihr Leben meistern - zwischen Tradition und Moderne. Reportage im missio magazin, München, mit tollen Bildern von Jörg Böthling.

 

Hier zu lesen >>>


+++ JANUAR/FEBRUAR 2016

"Ängste dürfen nicht unser Handeln bestimmen"

 

Alois Glück (CSU), früherer Präsident des Bayerischen Landtags, sagt im Interview:  "Wir können in Deutschland und in Europa auf Dauer keine gute Zukunft haben, wenn rund um uns herum nur Elend und Konflikte herrschen." 

 


+++ FEBRUAR 2016 

Hauptsache Handy! 

 

Über eine Jugend in den Bergen von Madagaskar:

Ich habe mal etwas für das Magazin "Weite Welt" geschrieben.

 

 


+++ JANUAR 2016 

Ein tolles Finale

 

Mit einer weiteren ausverkauften Vorstellung im FOOLS-Theater Holzkirchen geht unsere "Wunschpunsch"-Zeit zu Ende. Aber vielleicht gibt es eine Neuauflage, wer weiß. Es hat uns jedenfalls sehr viel Spaß gemacht. 

 

MEHR >>>


+++ JANUAR 2016 

Goldrausch in Madagaskar

 

Manche träumen vom großen Reichtum, andere wollen nur den nächsten Tag überleben. Unsere Reportage "Das Gold der kleinen Leute" ist gerade im Magazin der Steyler Missionare erschienen.


+++ DEZEMBER 2015

Die unendliche Reise

 

Noch einmal gibt es unsere Reportage über junge Leute aus Eritrea zu lesen. Wir hatten sie Anfang September in Bozen getroffen und im Zug nach München begleitet.

 

Mehr >>>

 

 


+++ DEZEMBER 2015 

Zehn Jahre missio magazin

 

Wir feiern Jubiläum! Die Zeitschrift missio magazin wird zehn Jahre alt. Ich bin seit acht Jahren dabei und freue mich, dass im Lauf der Zeit eine so schöne Sammlung interessanter Hefte entstanden ist.

 

Mehr Informationen gibt es HIER >>>

Über neue Leser freuen wir uns natürlich auch immer! 

+++ DEZEMBER 2015

Nächster Halt: Sackgasse

Im Steinkohlerevier von Tete / Mosambik.

Dort, wo schon in den 70er-Jahren Ingenieure aus der damaligen DDR den Bergbau ankurbeln wollten, hoffen jetzt internationale Konzerne auf großen Profit. Im Auftrag von missio waren wir vor Ort - und unsere Reportage ist nun auch in der Zeitschrift "Afrika Süd" erschienen. 

+++ DEZEMBER 2015

Theater: "Der Wunschpunsch"

von Michael Ende

 

Ab 5.12.205 spielen wir im Fools-Theater Holzkirchen den "Wunschpunsch" - das wird ein großer Spaß für Jung und Alt, ein spannendes Theater-Abenteuer! Regie: Lydia Starkulla. 

 


+++ DEZEMBER 2015

Thema Flucht: Unser Blick geht nach Afrika

 

Millionen Menschen sind auf der Flucht - viele davon innerhalb Afrikas. Wie ist die Situation in den riesigen Flüchtlingslagern  in Kenia, Äthiopien und im Sudan? Welche Perspektiven brauchen die Menschen, damit sie in ihrer Heimat bleiben können? Was muss Europa tun?

 

Dazu gibt es am 3.12. eine Veranstaltung in der Katholischen Akademie (München). Dabei sind Rupert Neudeck (Grünhelme) und Endashaw Debrework vom Jesuiten-Flüchtlingsdienst in Ostafrika. 


+++ OKTOBER/NOVEMBER 2015

Bilder des Grauens - Bilder der Hoffnung

 

In der LIGA-Bank Eichstätt gibt es eine Ausstellung mit Fotos von unserer Reportagereise nach Tansania. Zu sehen sind Aufnahmen von Jörg Böthling, die während  der sogenannten Beschneidungszeit im Dezember 2014 entstanden sind. 


+++ OKTOBER 2015

Kwalukonge:

Medizin für die Massai

 

Reportage aus einer kleinen Klinik in der Steppe von Tansania. Erscheint demnächst im "missio magazin", Ausgabe 6/2015. Mit Fotos von Jörg Böthling


+++ OKTOBER 2015

 

Auf der Brennerroute - mit jungen Flüchtlinge aus Eritrea unterwegs im Zug von Italien über Österreich nach Deutschland. Reportage für das missio magazin, zusammen mit dem Fotografen Fritz Stark.


+++ OKTOBER 2015

Mission in den Bergen

 

Sechs Stunden Fußmarsch von Vohilava nach Tanambao Nord... Eine schweißtreibende Angelegenheit  war diese Reportage aus dem Bergland von Madagaskar. Erscheint demnächst in der Zeitschrift der "Steyler Missionare".


+++ SEPTEMBER 2015  |  

Das syrische Drama

 

Bericht über Flüchtlinge am Hauptbahnhof

"Ist Deutschland ein gutes Land?" fragten mich diese syrischen Flüchtlinge am Tag nach ihrer Ankunft in München.  Ich habe "JA" gesagt. 

(Foto: Fritz Stark)

 


+++ AUGUST 2015  Hoffnung für Ostafrika


Ein Film über verschiedene Hilfsprojekte in Tansania.

Kamera: Jörg Böthling. Interviews / Redaktion: Christian Selbherr

 



+++ AUGUST 2015 |  Tansania

 

Das Fest des Grauens  

"Wir wollen, dass die ganze Welt davon erfährt!" - Danke an die Mädchen von Masanga, dass sie mir ihre Geschichten anvertraut haben. Ich habe versucht, sie so gut wie möglich wiederzugeben. 


+++ JULI 2015 |  GESCHÄFTE MIT AFRIKA

 

Vortrag auf dem Afrika-Festival in Tübingen 

Beim "Africa Business Forum" tauschten sich Wirtschaft und Politik über Möglichkeiten für Investitionen in Afrika aus. Damit der soziale Aspekt nicht zu kurz kommt, habe ich in einem Vortrag einige aktuelle Entwicklungen in Niger, Mosambik und Ruanda präsentiert. Danke für die Einladung! 


+++ JULI 2015 |  ZUG UM ZUG 

 

Nächster Halt: Dodoma, Hauptbahnhof:

Die Eisenbahnstrecke in Tansania wurde 1914 von deutschen Ingenieuren und 16.000 einheimischen Arbeitern gebaut. Sie ist noch heute in Betrieb. Einer der Lokführer hat uns ein Interview gegeben. Es erscheint demnächst im "missio magazin" 5/2015. 


+++  JUNI 2015 |

 Unterwegs auf Madagaskar

Fast drei Wochen Reportagreise auf die viertgrößte Insel der Welt, zusammen mit dem Fotograf Jörg Böthling. Stationen waren Mananjary, Vohilava, Fianarantsoa und Antananarivo. Welche Geschichten sich hinter diesen Namen verbergen - demnächst mehr... 


+++ JUNI 2015 |

Eine Reportage aus Bukoba 

Viele Mädchen in Tansania dürfen nicht in die Schule gehen und müssen früh heiraten. In den Dörfern bei Bukoba, ganz nah am Victoria-See wollen immer mehr Mädchen ihre Zukunft selbst bestimmen.  Reportage für das "missio magazin" (4/2015). 


+++ MAI/JUNI 2015 |

Reportage auf Holländisch

 

Unsere Geschichte "Aufschwung oder Ausverkauf" über Entwicklungsprojekte in Mosambik ist übersetzt worden und in den Niederlanden erschienen. Mit dem Titel "Opleving of uitverkoop".


+++ MAI 2015 |

ENDE EINER TOLLEN THEATERZEIT

 

Es war "ein Glück, dabei gewesen zu sein," schreibt ein begeisterter Zuschauer. Lest weitere Resonanzen zu unseren Aufführungen von "Kasimir und Karoline". Außerdem gibt es viele schöne Fotos.

MEHR >>>


+++ MAI 2015 |

GASTBEITRAG VON MAMA REGINA 

 

Unter dem Titel "Zeit der Beschneidung" hat die Süddeutsche Zeitung am 2.5.2015 einen Gastkommentar von Regina Andrea Mukama ("Mama Regina") veröffentlicht. Im Text geht es um Beschneidung in Tansania und ihre Folgen. Ich habe die Übersetzung übernommen. MEHR >>> 

 


+++ APRIL 2015 |

REPORTAGE AUS MOSAMBIK

 

Gemeinsam mit dem Fotograf Jörg Böthling war ich in Mosambik. Unsere Reportage "Nächster Halt: Sackgasse" handelt vom Kohlebergbau in Tete und Moatize. Sie ist jetzt in der Zeitschrift "missio magazin" (3/2015) erschienen. 


+++ APRIL 2015 |

INTERVIEW MIT JEAN ZIEGLER 

 

"Das geplante Freihandelsabkommen TTIP wäre eine Katastrophe", sagt der Schweizer Soziologe und Globalisierungskritiker Jean Ziegler. Mein Interview mit ihm ist jetzt in der Zeitschrift "missio magazin" (3/2015) erschienen. 


+++ MÄRZ 2015 |

DAUERBRENNER GULABI GANG 

 

Frauen in Indien nehmen ihr Recht selbst in die Hand und gehen gegen Unterdrückung vor. Wenn es sein muss, mit Gewalt. Das Magazin "Südwind" aus Wien bringt unsere Reportage "Rebellion in Rosa" über Sampat Pal und ihre "Gulabi Gang".


+++ Februar 2015 | 

AUFSCHWUNG ODER AUSVERKAUF

 

Eine wilde Fahrt durch Mosambik, entlang des Beira Entwicklungskorridors. Wir besuchen Zuckerrohrplantagen, verfallene Luxushotels und einen Hühnerschlachthof. Neugierig? Im neuen missio magazin 2/2015 erscheint unsere Reportage dazu. Mit Fotos von Jörg Böthling.


+++ Januar 2015 | 

TAGE DES ZORNS

 

2013 war ich in Zinder im Niger, wo jetzt am 16. und 17. Januar gewaltsame Proteste gegen die Karikaturen von "Charlie Hebdo" gab. Hier ist nochmal unsere Reportage "Zwischen den Fronten" von 2013.


+++ Dezember 2014 |

REISE NACH AFRIKA +++

 

Für das missio magazin war ich zusammen mit dem Fotograf Jörg Böthling drei Wochen unterwegs in Tansania und Mosambik. Wir haben spannende Geschichten im Gepäck, die es hoffentlich bald zu lesen gibt! 


+++ Dezember 2014 |

SCHULE IN NEPAL +++

Eine Reportage über die "Little Flower School" in Birgunj / Nepal. Die Schulkinder kommen aus abgelegenen Dörfern, ihre Eltern arbeiten in Fabriken nahe der Grenze zu Indien. Die Geschichte erscheint im missio magazin 1/2015. Mit Fotos von Fritz Stark. 


+++ November 2014 |

EIN JAHR NACH DEM TAIFUN

 

Vor einem Jahr (am 8.11.2013) zog der schreckliche Taifun Haiyan / Yolanda über die Philippinen. Seitdem ist viel passiert. Zwei Reportagen gibt es dazu von mir: "In den Trümmern von Tacloban" und "Die Fischer kehren zurück".


+++ Oktober 2014 |

WIEDERSEHEN MIT FLORIAN VON BAYERN

Vor drei Jahren traf ich P. Florian von Bayern für ein Interview in Kenia. Jetzt kommt der Wittelsbacher-Prinz, der seit über 20 Jahren in Afrika lebt, nach München und erzählt von seiner Arbeit an der Seite der Nomaden.


+++ Oktober 2014 |

WER DEM GLÜCK IM WEGE STEHT

Nach über 20 Jahren im Flüchtlingslager in Nepal wird Familie Rai in die USA auswandern - zusammen mit 100 000 anderen Flüchtlingen aus Bhutan. Am Abend vor ihrer Abreise haben sie mit uns gesprochen. Die Geschichte erscheint im missio magazin 6/2014.


+++ Sept./Oktober 2014 |

NOCHMAL NACH NORWAY

Wir spielen "norway.today" im FoolsTheater Holzkirchen. Termine:

27.09.2014 um 20 Uhr

04.10.2014 um 20 Uhr

05.10.2014 um 18 Uhr